Thu 30.03
Dònnschtig
23:00 Uhr
AB 18 Jahre
Share

Kick off!
5 Tage arbeiten, 2 Tage feiern. Das ist unfair. Und das muss auch nicht sein: Kein Mensch wünscht sich am Ende seines Lebens er hätte mehr Zeit im Büro verbracht. Aber nicht wenige dürften sich dann wünschen, sie wären öfter von netten Menschen und guter Musik umgeben gewesen. Warum warten bis man nur noch bereuen kann? Ab, ab in den Nordstern, denn da gibt’s bereits heute beides: Nette Menschen UND gute Musik.

Fri 31.03
Maceo Plex
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share
Visuals by Pixelpunx

Flower Mound, Texas.
Obwohl dort über 50’000 Menschen leben, dürfte bis ca. 2002 ausserhalb von Texas niemand von der Stadt Notiz genommen haben. Dann aber erschien Maetriks erstes Album “Quality Exertion” und Flower Mound war plötzlich eine Stecknadel auf dem elektronischen Globus – der Beginn einer Weltkarriere. Um zum Alias Maceo Plex zu finden bedurfte es aber erst einen Umzug nach Spanien, wo Eric Estornel 2011 auf Damian Lazarus’ Crosstown Rebels-Imprint sein Meisterwerk “Life Index” eingespielt hat. Heute kann es sich Maceo Plex gar leisten so wichtige Werke wie Steve Reichs “music for 18 musicians” zu remixen – ein Hinweis auf das beeindruckende Renommee über das dieser Artist mittlerweile verfügt. Le Roi, Yare und Abel gehen ihm heute zur Hand.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net
Vorverkauf Offline: Pomp It Up, Weisse Gasse 3, Basel

Sat 01.04
Recondite Live
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

Bayern. Nicht eben das Epizentrum der elektronischen Welt. Jedoch hat sich das etwas geändert, seit Recondite von dort aus angefangen hat zu musizieren: Seine ländliche Herkunft in seine Musik einwebend ist es ihm gelungen einen ureigenen Sound zu kreieren, der nicht zuletzt auch in den Grossstädten viele Fans gefunden hat. Mit Dystopian, dem Label auf dem auch Rødhåd seine Kunst veröffentlicht, hat er die perfekte Plattform gefunden um seinen atmosphärischen, hochemotionalen Techno zu releasen. Plangents Uchi, Shiffer und Oliver Spiess stehen Recondite heute Nacht zur Seite.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net
Vorverkauf Offline: Pomp It Up, Weisse Gasse 3, Basel

Thu 06.04
Dònnschtig
23:00 Uhr
AB 18 Jahre
Share


Weekend is coming! Nur noch einmal schlafen und wieder zwei Nächte lang Nordstern geniessen. Wer’s wirklich nicht mehr erwarten kann und gar nicht mehr weiss wohin mit all der Vorfreude, der darf sich heute schon auf dem Schiff das auch ein Club ist austoben. Zu hören gibt’s hier an jedem Donnerstag exquisite Elektronik, eingespielt von Könnern aus der Region. Heute spielen Synthquest, Morard und Finch.

Fri 07.04
Nordbang
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

Austausch. Nordbang, das Label von Oliver Aden und Luis Cruz, wendet seinen Blick nicht über die Schweizer Grenzen hinaus sondern guckt sich innerhalb des Landes nach Artisten um, die Spotlight verdienen. Im Rahmen dieser Suche sind sie nun auf die beiden Hive-Vertoner von Solok gestossen, die nebst der Auflegerei auch in anderen Bereichen für den Bienenstock tätig sind. Hier spielen sie aber primär wegen ihres grossartigen Gespürs für euphorisierende Musik, die sie in beeindruckende Sets zu verpacken wissen. Die Labelmacher selbst spielen natürlich auch und Ozan & Albi und Lepaya liefern ihre Sets ab.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net

Sat 08.04
Ostgut Ton Nacht
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

Kultmarke. Dass der Berghain zu den besten Clubs auf der Welt zählt, dürfte mittlerweile jeder wissen. Dieses Renommee verdankt die Berliner Location vor allem seinem unvergleichlichen Techno, der das Genre nachhaltig geprägt hat. Ostgut Ton ist das Label des Berghain und mit Nick Höppner, Boris, nd_baumecker und Virginia kommen heute Nacht gleich vier Musiker in den Nordstern, die dem Imprint seit vielen Jahren ihren Stempel aufdrücken, Höppner gar als Labelmanager.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net

Thu 13.04
Easter Festival w/ Einmusik
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

Green Thursday! Hasenjagd mit Beats: Dies hier ist der Auftakt zum Oster Festival des Nordsterns und bereits mit Tag 1 gibt’s auf dem Schiff ein Zungenschnalz-Line Up zu betanzen. Angeführt wird dieses von Einmusik, einem Mann, der die clubbende Seite der deutschen Hauptstadt im Handstreich genommen hat, sei es nun auflegenderseits oder mit seinem Imprint Einmusika. Aber nicht nur auf seiner eigenen Plattform veröffentlicht Einmusik hohe Kunst, sondern auch auf Kultlabels wie Katermukke – ein zuverlässiger Hinweis auf die artistische Gangart dieses Berlinvertoners, übrigens.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net
Vorverkauf Offline: Pomp It Up, Weisse Gasse 3, Basel

Fri 14.04
Easter Festival w/ Monika Kruse
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

Ikone. Nicht viele Clubmusiker haben diesen Titel verdient, Monika Kruse tut dies aber ohne jeden Zweifel. Seit den frühen Neunzigern ist die aus München stammende Könnerin Teil der deutschen Clublandschaft und zeit ihres Schaffens war sie stets eine Referenz. Dies ist ihr nicht zuletzt dank ihres Labels Terminal M gelungen, bei dessen Roster-Zusammenstellung sie stets ein beeindruckend kundiges Händchen bewiesen hat. Heute Nacht führt sie ein Nordstern-Line Up an, das von Defunes, Michel Sacher und Gregster Browne abgerundet wird.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net
Vorverkauf Offline: Pomp It Up, Weisse Gasse 3, Basel

Sat 15.04
Easter Festival w/ Dennis Ferrer
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

Wer New York City und House sagt, der muss auch Dennis Ferrer sagen. Wenn man eine repräsentative Übersicht über das bieten will, was dieser Mastermind der Clubmusik in seiner langen Zeit seiner Karriere bereits geleistet hat, weiss man gar nicht wo anfangen… seine Preise füllen ganze Trophäenschränke und er zählt neben den Masters at Work und Little Louis Vega zu den ganz grossen des US-amerikanischen House. Und auch unzählige jüngere Stars wie beispielsweise die Martinez Brothers beziehen sich auf ihn. Le Roi, Yare und Tarik gehen dieser Institution des 4/4-Takts zur Hand.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net
Vorverkauf Offline: Pomp It Up, Weisse Gasse 3, Basel

Sun 16.04
Easter Festival w/ Dubfire (Extended Set)
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

In die Welt unter der Discokugel ist Dubfire im Verbund mit Sharam Tayebi und unter dem Pseudonym Deep-Dish geplatzt. Zu zweit haben sie einen Grammy gewonnen und Clubmusik-Geschichte geschrieben. Längst ist Dubfire aber auch solo eine riesige Hausnummer: Tracks wie RibCage oder Roadkill sind in die Annalen der Dancefloor-Beschallung eingegangen, samt Spitzenplätzen in den Jahrespolls der wichtigsten Fanzines. Nun kehrt der Mann mit iranischen Wurzeln endlich wieder einmal in den Nordstern zurück und zwar um den Abschlussabend des Easter Festivals zu vertonen. Das Warm-Up für Dubfire übernimmt Gianni Callipari.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net
Vorverkauf Offline: Pomp It Up, Weisse Gasse 3, Basel

Thu 20.04
Dònnschtig
23:00 Uhr
AB 18 Jahre
Share


Weekend is coming! Nur noch einmal schlafen und wieder zwei Nächte lang Nordstern geniessen. Wer’s wirklich nicht mehr erwarten kann und gar nicht mehr weiss wohin mit all der Vorfreude, der darf sich heute schon auf dem Schiff das auch ein Club ist austoben. Zu hören gibt’s hier an jedem Donnerstag exquisite Elektronik, eingespielt von Könnern aus der Region. Heute spielen Joel Kettl & Jannick Plattner, Dave Multitask und Luca Castagna.

Fri 21.04
I * Techno w/ Luigi Madonna & Tijana T
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

2 für 1. Heute Nacht dürfen sich die Nordsternfreunde gleich auf zwei exzellente Clubmusiker freuen, die nicht alle Tage an Schweizer Turns stehen. Zum einen wäre da Luigi Madonna, ein Napolitaner der bereits seit 21 Jahren im Geschäft ist und dessen hohes Ansehen das Resultat eines steten und langjährigen Aufbaus ist. Heute bespielt Madonna Clubs wie den Berghain und Festivals wie das Awakenings. Tijana T stammt aus Serbien und zählt zu den Motoren des Belgrader Nachtlebens. Ihr Charisma und ihre mit betörenden Vocals versetzten Sets haben sie aber längst auch ausserhalb ihrer Heimatstadt auf die Wunschliste unzähliger Booker gesetzt.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net

Sat 22.04
Butch & Bas Ibellini
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

Workaholic: Bülent Gürler wie Butch bürgerlich heisst, hat in nur 5 Jahren über 100 Releases unters Volk gebracht, auf seinem Weg durfte er auf den Support von Grössen wie Ricardo Villalobos, Sven Väth und Radio Slave zählen und zu seinen Spielplätzen zählen unter anderem das Robert Johnson in Offenbach, das Tenax in Florenz, das Ushuaïa auf Ibiza und Festivals wie das Extrema, das Loveland und das Sonne Mond und Sterne. Früher meist im Verbund mit Amir in der Kanzel stehend, ist Butch mittlerweile auch solo eine Referenz. Bas Ibellini, Le Roi und Abel schauen zu, dass der Sympathieträger nicht die ganze Nacht durcharbeiten muss.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net

 

Thu 27.04
Dònnschtig
23:00 Uhr
AB 18 Jahre
Share


Weekend is coming! Nur noch einmal schlafen und wieder zwei Nächte lang Nordstern geniessen. Wer’s wirklich nicht mehr erwarten kann und gar nicht mehr weiss wohin mit all der Vorfreude, der darf sich heute schon auf dem Schiff das auch ein Club ist austoben. Zu hören gibt’s hier an jedem Donnerstag exquisite Elektronik, eingespielt von Könnern aus der Region.

Fri 28.04
Answer Code Request
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

Der Moment der “Party” dient als szenografische Plattform, um die Kraft der Räumlichkeiten für eine Art Immersion zu nutzen. Die bestehende Raumbespielung wird hier durch Projektionen erweitert. Dies führt dazu, dass sich eine Einheit bildet, die sich durch die Gänge und Räume des Unterdecks ausbreitet. Einfache Formen und zerteilte Strukturen. Klingt abgehoben? Ist es nicht. Denn: Ostgut Tons Answer Code Requests Musik ist durchaus etwas, das den Bauch ebenso anspricht wie den Kopf – Berliner Industrie-Techno trifft Detroiter Melancholie, durchzogen von seiner unverwechselbaren Signatur. Press C, The Alchemist und Doma komplettieren das Teilnehmerfeld.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net

Sat 29.04
Damian Lazarus
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

Rebell. Damian Lazarus ist eine Erscheinung… der Mann mit dem wallenden Bart und dem bisweilen hippiesk anmutenden Outfit ist einer wie keiner, ein Prophet der Elektronik, der auch aussieht wie einer. Darf er aber auch, denn seine Botschaft ist hieb- und stichfest: Lazarus hat mit Crosstown Rebels ein Label geschaffen, das es tatsächlich schafft, House und Techno einen Hauch von Woodstock zu verschaffen. Bei diesem Mann scheint alles luftig-leicht und dennoch auf Betonfüssen zu stehen – schlicht grossartig. Und da sein Charisma für eine ganze Kompanie reichen würde, wird an dieser Stelle einfach mal empfohlen früh zu kommen – dürfte rappelvoll werden. Auch wegen YokoO, einem weiteren Blumenkind-DJ, der sich das Charisma mit Lazarus teilt. Der All Day I Dream-Releaser stammt aus Frankreich und kombiniert warme Melodien mit heavy Basslines. Michel Sacher und Yare pinseln das Lokalkolorit.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net

Sun 30.04
Blade & Beard
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share

Nur wenige Filme haben Clubber auf der ganzen Welt in gleichem Masse berührt wie Raving Iran. Der Film über die beiden Electronica-Veranstalter die wegen ihrer Leidenschaft ihre geliebte Heimat verlassen mussten, geriet zum internationalen Indie-Hit und ist in Kinos auf der ganzen Welt gelaufen. Blade&Beard, die beiden Protagonisten, sind mittlerweile als Flüchtlinge in der Schweiz und erarbeiten sich hier eine neue Lebensgrundlage. Dass diese in der elektronischen Musik liegen wird, das bezweifelt niemand, der das Vergnügen hatte einem Set der beiden beizuwohnen. Oliver K, Tarik, Xose & Dinan schauen zu, dass sich die beiden auch den einen oder anderen Drink genehmigen können.

Vorverkauf Online: www.residentadvisor.net

Fri 05.05
Sven Väth
23:00 Uhr
AB 20 Jahre
Share